News

Palma Vela

Gelungenes Debut. Mit den Plätzen 2, 2 und 3 und dem dritten Platz im Gesamtergebnis bewies das Team die Konkurrenzfähigkeit der Yacht. Man musste sich nur dem Sieger der Copa del Rey 2007 (ICARO) und Kronprinz Felipe mit Farr 54 (CAM) geschlagen geben. Ein beachtliches Ergebnis. Etliche Potentiale wurden noch nicht genutzt.Weitere Informationen unter www.palmavela.com

Das Projekt

Das Projekt wurde auf Initiative von de Unternehmer Eiken Albers ins Leben gerufen. Als Initiator des Projekts war es sein langjähriger Traum, ein leistungsstarkes Team mit einer international konkurrenzfähigen Yacht aufzustellen. Die Verbindung zu Jörn Bock, die dann den Kontakt zur Hanse Yachts AG, und zu dem Designteam von Judel/Vrolijk & Co. sowie die Zusammenstellung der Crew ermöglichte, ist der Grundstein für eine erfolgreiche Saison 2008.

Hanse Cup

Vom 09.05. - 11.05. findet der Hanse Cup auf Mallorca statt.

Copa del Rey

Tag6_______________________________________________________ (02.08.) Das Team der minnic konnte erfolgreich den Zweiten Platz in der Gesamtwertung verteidigen und schließt damit als bestes Deutsches Team bei der Copa del Rey ab. Tag5_______________________________________________________ (01.08.) Rennen 8 Platz 1, Rennen 9 Platz 5, Gesamt jetzt Zweiter. Tag4_______________________________________________________ (31.07.) Rennen 6 und 7: Zwei zweite Plätze lassen die Option auf eine gute Gesamtplatzierung offen. Tag3_______________________________________________________ (30.07.) Rennen 5: Im Coastal Race über ca. 30 Meilen konnte ein zweiter Platz erzielt werden. Hempel Power Plate hatte wegen einer Situation an der ersten Luvtonne Protest eingelegt, der aber von der internationalen Jury verworfen wurde. Tag2_______________________________________________________ (29.07.) Rennen 3 und 4: Der zweite Tag begann mit einer Enttäuschung, der 4. Platz aus dem 1. Rennen wurde wg. Frühstarts aberkannt. Im dritten Rennen dann ein schlechter Start, der die Minnich auf die benachteiligte Seite der Bahn zwang und mit einem enttäuschendne 10. Platz endete. Erst im vierten Rennen lief alles reibungslos, was mit einem zweiten Platz bleohnt wurde. Tag1_______________________________________________________ (28.07.) Rennen 1 und 2: Gelungener Auftakt zur Copa del Rey. Nach einem passablen vierten Platz im ersten Rennen konnte die Mannschaft der minnic mit einem zweiten Platz im zweiten Rennen die Führung in der Gruppe ORC 570 übernehmen.

Kieler Woche 2009

Bei der diesjährigen Kieler Woche konnte die Minnic mit einem soliden 4. Platz auch in nordeuropäischen Gewässern aufzeigen. Zu Anfang waren wir noch ein wenig gehandicapt durch die leichten Winde. Zum Schluß gab es dann doch noch Wind um die 10 Knoten und wir konnten das große Potential des Schiffes ausnutzen. ärgerlicherweise fehlten uns nur 1.5 Punkte auf den zweiten Platz. Das Schiff ist nun auf dem Rückweg nach Palma, wo wir unseren Saison Höhepunkt Copa del Rey segeln.

Copa del Rey 2009

Die diesjährige Copa dey Rey konnte leider nicht ganz so erfolgreich abgeschlossen werden wir im letzten Jahr. Da unser Boot für das Handicap System ORC optimiert worden ist und in diesem Jahr nach RI - einem lokalen spanischen System - gesegelt wurde, waren wir stark benachteiligt. Auf einmal mussten wir schneller Segel als unsere Konkurrenten im letzten Jahr selbst wesentlich größere Boote mussten wir aufeinmal gesegelt schlagen. Doch unbeeindruckt dessen konnten wir einen guten 13. Gesamtplatz in dem 43 Boote starken Feld ersegeln, welches von vielen Americas Cup Profis besetzt war. Nun heist es ersteinmal time to say good bye für unsere treue Hanse 43. Das Boot steht zum Verkauf. Anfragen bitte an eiken@albers.biz

Diese Seite wurde von Loomconcept ltd. produziert

zu loomconcept ltd